Spacebase

Design Thinking Workshop Räume in München

Design Thinking Räume online buchen | Spacebase

Was ist ein Design Thinking Workshop?

Das Schlagwort Design Thinking ist mittlerweile kaum noch aus einer Unterhaltung zum Thema Arbeit wegzudenken. Doch was genau verbirgt sich hinter diesem Ansatz eigentlich? Design Thinking bedeutet grob gesagt, die Methoden und Herangehensweisen von Designern und Künstlern in Prozesse und Strukturen zu übernehmen, in denen sie vorher nicht genutzt wurden. Das Ziel ist es also ‘designifizierter’ zu denken. Das mag erst einmal abstrakt klingen - die Techniken, die bei Design Thinking genutzt werden sind allerdings nicht neu. Im Gegenteil: Viele werden bereits seit den 70er Jahren genutzt. Was neu ist, ist der Ansatz die Methode in den Arbeitsalltag zur Problemlösung, Ideenfindung, Inspiration und Produktentwicklung zu integrieren. In einem Design Thinking Workshop kommt eine bunt gemischte Gruppe aus Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen, Hierarchiestufen und Hintergründen zusammen, um an einem Problem oder Produkt zu arbeiten. Dabei dreht sich während des Workshops alles um den Nutzer, dessen Perspektive eingenommen wird. Die heterogene Zusammenstellung der Gruppe führt häufig zu neuen Ideen und Perspektiven, die in einer offenen, interdisziplinären Arbeitskultur kommuniziert werden können. Hier ist es wichtig, dass es bei einem Design Thinking Workshop zunächst kein Richtig oder Falsch gibt, sondern alle Ideen willkommen sind.

Der Ablauf

So vielfältig wie die Probleme und Prototypen die in einem Design Thinking Workshop behandelt werden können, so vielfältig lässt sich der Ablauf des Workshops gestalten. Obwohl es kein Erfolgsrezept gibt, lassen sich einige Elemente nennen, die einen Design Thinking Workshop generell strukturieren können. Hier finden Sie eine Agenda als Beispiel, die einige dieser Elemente enthält. Eine Absprach im Vorfeld des Workshops mit einem Design Thinking Coach oder Trainer ist jedoch immer hilfreich und kann zu neuen Ideen führen.

Agenda Beispiel:
10:00 Uhr  Ankunft an der Location
10:15 Uhr  Einführung in den Tag & die Techniken
10:45 Uhr  Aufwärmübung
11:15 Uhr  Brainstorming Phase - 45 Minuten
12:00 Uhr  Kurze Pause - Lockerungsübungen
12:15 Uhr  Inspirations Phase - 45 Minuten
13:00 Uhr  Gemeinsames Mittagessen

14:00 Uhr  Lockerungsübungen
14:15 Uhr  Kreations- / Produktionsübung
15:00 Uhr  Flexible Kaffeepause
16:15 Uhr  Ergebnispräsentation
16:45 Uhr  Reflektion & Abschluss der Veranstaltung


Die Techniken

Wenn Sie einen Design Thinking Workshop in München planen, können - und sollten Sie verschiedene Strategien und Techniken nutzen. Elemente des Workshops können aus dem Brainstorming entliehen sein oder ihren Ursprung in der Meditation haben. Auch Teambuilding-Übungen lassen sich leicht und sinnvoll in einen Design Thinking Workshop integrieren. Ein wichtiges Element für jeden Workshop ist, dass in regelmäßigen Abständen Pausen eingeplant werden - entweder zu festgelegten Zeitpunkten oder entlang flexibler Zeitfenster. So soll vermieden werden, dass die Teilnehmer die Motivation verlieren und der Druck entsteht, über lange Zeit durchgehend produktiv sein zu müssen. Übungen mit dem Fokus auf die Lockerung des Körpers oder das Aufwärmen zu Beginn können das Seminar strukturieren und abwechslungsreich gestalten. Etwa durch das Kreisen der Arme oder Streching die Blutzirkulation anzuregen, kann helfen über das Mittagstief hinwegzukommen. Ein weiteres Element ist die Arbeit mit den Händen: Wenn Sie einen Design Thinking Workshop in München planen, um beispielsweise einen Prototypen eines Produktes zu entwickeln, ist die Kreation von etwas Greifbarem hilfreich. Ideen greifbar zu gestalten, erleichtert auch die Kommunikation innerhalb der Gruppe über das Produkt, da man sichergehen kann, dass wirklich alle auf der gleichen Wellenlänge sind.


Was braucht ein Design Thinking Workshop?

Auf der Suche nach passenden Locations für Design Thinking Workshops in München, sollten Sie eine Reihe von Elementen beachten. Räumliche Mobilität und Flexibilität erleichtern auch das flexible Arbeiten und unterstützen den Stil eines solchen Workshops. Bei größeren Gruppen sollte es Raum und Möglichkeiten geben sich in Kleingruppen aufzuteilen und konzentriert arbeiten zu können. Im Idealfall bietet die Location eine Möglichkeit an Stehtischen zu arbeiten. Das unterstützt den Blutkreislauf und fördert die Hirnaktivität. Der Wechsel zwischen verschiedenen Positionen, wie es in vielen der Münchener Design Thinking Locations möglich ist, entlastet zusätzlich den Rücken und sorgt für Abwechslung.

Ohne das richtige Equipment kann ein Design Thinking Workshop schnell zu einem Reinfall werden. Digitale Möglichkeiten wie TV Bildschirme und Beamer lassen sich ebenso zur Gestaltung und Ideenfindung nutzen, wie Flipcharts und Whiteboards. Ein Design Thinking Raum setzt jedoch auch aus räumlicher Perspektive den Teilnehmern keine Grenzen: Fenster werden mit selbstklebenden Post-Its und Plakaten zu Pinnwänden umfunktioniert, während Wände als Tafel oder Whiteboard genutzt werden können. So wird der Raum nicht nur zu einer Hülle des Prozesses, sondern wird in diesen aktiv eingebunden.


Design Thinking Workshop Pakete

Für unsere Kunden organisieren wir bei Spacebase regelmäßig Design Thinking Workshops - deshalb wissen wir was wichtig ist. Unser Design Thinking Paket enthält dementsprechend die wichtigsten Elemente, die wir nach unseren Erfahrungswerten ausgewählt haben.


Location

Unsere ausgewählten Spaces bieten eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten für unterschiedliche Gruppengrößen. Auch das Arrangement der Sitzmöglichkeiten lässt sich meist ganz Ihren Wünschen entsprechend anpassen.


Equipment

Die Locations, in denen wir regelmäßig Design Thinking Workshops in München organisieren, sind bestens auf die Bedürfnisse der Teilnehmer eingerichtet. Das bedeutet, dass in unserem Design Thinking Paket ein Flipchart und ein Whiteboard oder eine Alternative wie Tafel oder Metaplanwand immer enthalten ist. So stellen Sie sicher, dass sich alle Ihre Ideen einfangen lassen.


Catering

Ein Design Thinking Workshop braucht Pausen - und insbesondere Essenspausen. Ein knurrender Magen oder ein trockener Mund halten nicht unbedingt zum kreativem Arbeiten an. Wenn Sie die Spacebase Design Thinking Pakete buchen, ist ein Catering für das Mittagessen sowie ein Nachmittagssnack mit Kaffee und Wasser entsprechend des Tagesablaufs bereits eingeplant. Natürlich lassen sich entsprechend Ihren Wünschen weitere Getränke zusammen mit dem Design Thinking Paket buchen.


Coach

Wenn Sie in München nach einem Trainer oder Design Thinking Coach suchen, helfen wir gerne bei der Vermittlung. Ein Design Thinking Workshop steht und fällt häufig mit der Wahl des richtigen Trainers. Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche nach einem passenden Coach.

Design Thinking Workshop Spaces


Räume Kapazität Preis Highlight
BalanLab 1 - 16 Gäste ab 45€ / Std. Mehr Design Thinking geht nicht
Corvatsch 5 - 50 Gäste ab 208€ / Std. Viel Platz und verschiedene Räume
COKREA 1 - 75 Gäste ab 75€ / Std. Multifunktionaler Space
Concept Lounge 291 10 - 60 Gäste ab 75€/ Std. Verschiedene Räume & Außenbereich
Highlight Towers 1 - 40 Gäste ab 78€ / Std. Design Thinking mit Ausblick über München
OutOfOffice 20 - 50 Gäste ab 170€ / Std. Moderne Location im Zentrum

Münchener Design Thinking Spaces auf einen Blick


Hier finden Sie die passenden Locations für Ihren Design Thinking Workshop in München. Wenn Sie sich für einen der Räume mit einem Design Thinking Paket interessieren, zögern Sie nicht uns per Email oder telefonisch zu kontaktieren.


Design Thinking Seminar mit Versicherungsschutz

Beim Buchen von Räumen für ein Design Thinking Seminar über Spacebase, ist ein Versicherungsschutz immer automatisch inklusive. Dieser schützt vor Schäden an den Räumen. Die Haftpflichtversicherung der renommierten Gothaer Versicherung übernimmt dabei Schadenssummen bis zu einer Höchstsumme von maximal 10 Millionen Euro. So müssen Sie sich keine Gedanken um mögliche Probleme machen und dem Design Thinking Workshop steht nichts mehr im Wege.


Dürfen wir Dir bei Fragen zu Design Thinking Seminaren helfen?

Solltest Du Fragen zu einer laufenden Buchung haben oder spezielle Auskünfte über die Design Thinking Räume wünschen, stehen wir Dir jederzeit zur Seite. Auf Wunsch schicken wir Dir auch gerne auf Deine Wünsche zugeschnittene Raumvorschläge zu - wir freuen uns auf Dich und Deine Veranstaltung. Melde Dich am besten per Telefon oder per Mail bei uns.

Kontaktiere Spacebase

Hi, mein Name ist Alexie Lemaitre.
Bei Spacebase wird jeder Workshop von einem unserer Experten betreut, der dir dabei hilft, deine Idee umzusetzen. Wenn du schon vorher Hilfe benötigst, kontaktiere uns bitte:

alexie@spacebase.com

+49 30 9599 920-30

Kann ich dir bei der Suche helfen?

Space-Vorschläge anfragen